Nikolausstiefel Nähanleitung und Schnittmuster

kostenloses Schnittmuster und Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Diesen tollen Nikolausstiefel könnt ihr nach Belieben und Geschmack ganz schnell und einfach nähen. Dafür stellen wir euch das kostenlose Schnittmuster und die Nähanleitung bereit. Der Stiefel macht sich perfekt über dem Kamin oder an der Treppe und man kann die ein oder andere Kleinigkeit darin verstauen, um Kinderaugen am Nikolaustag zum Leuchten zu bringen.

benötigte Materialien

  • Stiefel Oberstoff
    35 x 50cm
    z.B. Baumwolle oder Canvas
  • Stiefel Futterstoff
    35 x 50cm
    z.B. Baumwolle
  • Stiefel Aufschlag (Dekoelement)
    20 x 40 cm
    z.B. Teddy oder Fleece

Außerdem wird benötigt

  • passendes Nähgarn
  • Stecknadeln, Wonderclips
  • Stoffschere/Rollschneider
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen
  • kostenloses Schnittmuster ausgedruckt in Originalgröße (tatsächliche Größe)
kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 1

Zunächst werden alle Schnittteile zugeschnitten. Beim Außenstoff darauf achten, dass die Schnittteile gegengleich zugeschnitten werden (Stoff rechts auf rechts legen und doppelt zuschneiden.

Die Nahtzugabe von 0,7 cm ist im Schnittmuster enthalten.

kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 2

Das Schnitteil für die Aufhängung einmal mittig falten und bügeln. Die Enden nochmals zur Mitte falten und bügeln. Das Band knappkantig absteppen.

kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind
kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 3

Den Stiefelaufschlag rechts auf rechts legen und mit Stecknadeln oder Klammern fixieren. An den beiden langen Seiten mit der Nähmaschine absteppen.

Das Band zur Aufhängung wie unten positionieren und mit in die Naht einnähen.

Sieh dir unsere neuen Stoffe in Online-Shop an

Bei Goldkind kannst du eine große Auswahl an Bekleidungsstoffen, Taschenstoffen und Dekostoffen kaufen.

Neu im Shop
21,90 

Grundpreis: 21,90  / m

21,90 

Grundpreis: 21,90  / m

21,90 

Grundpreis: 21,90  / m

13,90 

Grundpreis: 13,90  / m

13,90 

Grundpreis: 13,90  / m

13,90 

Grundpreis: 13,90  / m

17,90 

Grundpreis: 17,90  / m

26,95 

Grundpreis: 26,95  / m

kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 4

Den Stiefel-Oberstoff rechts auf rechts legen und einmal wie im Bild herum nähen. Den Futterstoff-Stiefel ebenfalls rechts auf rechts zusammen nähen, dabei aber eine Wendeöffnung lassen.

kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind
kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 5

Die Rundungen der Stiefel mit einer Schere einknipsen, damit man später beim Wenden eine schöne Kante erhält. Dies ist auch mit einer Zackenschere möglich.

kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 6

Den Außenstiefel rechts auf rechts in den Innenstiefel stecken. Den Stiefelaufschlag zunächst links auf links drehen und mit der offenen Kante rechts auf rechts zwischen Außenstiefel und Innenstiefel legen. Alle 4 Schichten im Kreis zusammen nähen. Bitte dabei beachten, dass die Aufhängung an der richtigen Stelle ist.

kostenlose Nähanleitung: Nikolausstiefel von Goldkind

Schritt 7

Zum Schluss alles durch die Wendeöffnung wenden. Die Wendeöffnung mit einem Geradstich mit der Nähmaschine oder per Hand mit einem Matratzenstich schließen.


Nikolausstiefel Schnittmuster herunterladen

Viel Spaß beim Nähen unseres Nikolausstiefels. Wenn du magst, lass uns einen Kommentar da oder besuch uns in unserem Stoffladen in Goslar / Harz.

Materialien zum Nikolausstiefel nähen

Alles, was du zum Nähen des Nikolausstiefels benötigst, kannst du auch bei uns im Shop online bestellen.

17 Idee über “Nikolausstiefel Nähanleitung und Schnittmuster

  1. Monika sagt:

    Ich hab schon bessere Anleitungen gehabt. Wo genau muss die Aufhängung platziert werden und die genaue Zusammensetzung der einzelnen Teile zum Nähen, damit es nach dem Wenden ordentlich aussieht hätte ausführlicher erklärt sein. Die Nähanleitung ist nicht wirklich für Anfänger geeignet.

    • Meike sagt:

      Vielen Dank für das schöne Schnittmuster. Die Anleitung ist für mich auch soweit verständlich. 🙂 Nur die Schlaufe habe ich etwas anders angebracht.
      Nachdem ich bei Schritt 6 alle 4 Lagen zusammengesteckt habe, habe ich noch die Aufhängung hinten zwischen den Futterstoff und Umschlag gelegt und dann alles zusammengenäht. So sitzt es stabil, der Umschlag bleibt wo er ist und man sieht keine Nähte der Schlaufe. 🙂
      Eine schöne Weihnachtszeit!

  2. Johanna sagt:

    Hallo, könntest du den Schritt 6 eventuell etwas ausführlicher erklären oder zweit Fotos ergänzen.
    Bei mir funktioniert das so leider nicht 🙂

    Viele Grüße und Danke

    • Stefanie sagt:

      Hallo Johanna, vielen Dank für deine Anmerkung. Beginnen wir mal bei Schritt 3. Dort wird der Stiefelaufschlag an den langen Seiten zusammengenäht und die Aufhängung etwa 3-4 cm vom oberen Rand an einer Seite mit eingefasst. Dieser Aufschlag wird dann links auf links ineinandergestülpt, ähnlich einem Bündchen an einer Hose, sodass man nur noch eine Öffnung hat.
      In Punkt 6 wird dann der Stiefelaufschlag zwischen Innen- und Außenstiefel gesteckt, alle schönen (rechten) Seiten sind hierbei zueinander gerichtet. Der Innenstiefel muss außen liegen. Man schließt dann den oberen Kreis und wendet den Stiefel durch die Wendeöffnung.

  3. Manu sagt:

    Leider eine sehr undurchdachte Anleitung. Schritt 6 ist falsch. Ich muss den Stiefelaufschlag LINKS auf LINKS zwischen beide Stiefel legen, damit sie nachher richtig sind. Außerdem ist die Platzierung der Aufhängung schlecht. Wenn ich sie am äußeren Aufschlag befestige, sieht es sehr bescheiden aus, wenn der gefüllte Stiefel aufgehängt wird. Die Aufhängung muss im inneren des Stiefelaufschlags befestigte werden. Also bitte unbedingt nochmal die Anleitung überarbeiten. Danke!

  4. Manu sagt:

    Punkt 6 ist falsch. Man muss den Aufschlag links auf links legen und zwischen die Stifel legen. Dann alle vier Schichten zusammennähen.

    • Stefanie sagt:

      Hallo Manu. Danke für deinen Kommentar. In Punkt 6 muss zunächst der Aufschlag links auf links gedreht werden (ähnlich einem Bündchen) und wird dann rechts auf rechts zwischen Innen- und Außenstiefel gesteckt. Alle 4 Schichten müssen dann zusammen genäht werden. Viele Grüße aus dem Harz

  5. Petra sagt:

    Guten Tag, also für mich ist diese Anleitung verständlich – obwohl ich noch nicht lange nähe – und ich freue mich sehr über diese schöne, einfache Idee. Habe ich gleich umgesetzt und freue mich, die Stiefel am Nikolaustag verschenken zu können. Vielen Dank dafür.

  6. Manuela sagt:

    Hat alles super geklappt. ☺️ Es ist nur 4x Stiefelaufschlag auf dem Download angegeben. Da braucht man allerdings ja nur 2 ausschneiden. Aber ich brauche eh zwei Stiefel, dann habe ich schon parat für den zweiten. Lieben Dank

  7. Christiane sagt:

    Ich nähe echt nicht oft und bin mit Anleitungen oft überfordert und mache dann mein eigenes Ding. Ich hab den Stiefel komplett nach deiner Anleitung genäht – war verständlich und einfach. Ein paar Mal hatte ich einen Denkfehler, das lag aber an mir.
    Vielen Dank für die gute Anleitung und Schnittmuster!

  8. Christiane sagt:

    Liebe Stefanie, vielen Dank für das kostenlose Schnittmuster und die Anleitung! Ich finde es schade, dass jemand, der seine Arbeit mit anderen kostenlos teilt, so unfreundliche Kommentare bekommt.
    Das Schnittmuster ist super und die Anleitung verständlich. Vielen Dank dafür!
    Einen schönen ersten Advent wünscht Christiane

  9. Biba sagt:

    Vielen Dank für das schöne Schnittmuster und die Anleitung!
    Ich habe es aus Filz ohne Innensocke und aus Stoff mit Innensocke schon einige Male nachgenäht.
    Der Stiefelaufschlag ist tatsächlich etwas knifflig, aber es klappt super!
    Der Nikolaus kann kommen 😉

  10. Christine Günter sagt:

    Vielen Dank für die gute Idee! Mir genügt oft, wenn ich ein paar Fotos sehe…und das Tolle am Nähen ist ja, dass man je nach Gegebenheit die Idee variieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.